Kürbisgnocchi

15. Okt, 12:55 /
 


Juhuu!! Die Kürbiszeit hat angefangen! Für mich eine ganz besondere Delikatesse, die man herzhaft aber auch süß zubereiten kann. Dies mal habe ich mich für Kürbisgnocchi entschieden, wobei ich auch den Kürbis-Pie vom letzten Jahr in Erinnerung habe.
So kaufte ich einen wunderschönen und tief orangefarbenen Hokkaido-Kürbis.

kuerbis

Das praktische an diesen Kürbis ist, dass man die Schale mitessen kann und so anstrengende Schälarbeiten ausfallen! Aus 1,4 kg Gesamtgewicht, habe ich um die 850 g Fleisch bekommen. Es schmeckt etwas süßlich, ist aber genau passend für meine Kürbis-Gnocchi. Beim Rezept habe ich darauf geachtet, dass ein kleiner Kartoffelanteil dabei ist, weil ich das Gefühl habe, dass die Gnocchi so eine bessere Qualität erhalten:

Kürbis-Gnocchi
Ein Rezept von Mario Kotaska
Ein ausgefallenes Gnocchi-Erlebnis!


Zutaten:
( für vier Personen )
500 g Kartoffeln ( mehlig kochend )
800 g Kürbis
je 2 EL Basilikum und Petersilie ( fein gehackt )
2 Eigelb ( M )
Salz
160 g Mehl
80 g Parmesan
120 g Butter
Salbei

Zubereitung: teig1
1. Backofen auf 220 Grad vorheizen. Kartoffeln ungeschält in 20 Minuten garen. Herausnehmen, abkühlen lassen, schälen. Kartoffeln mit dem Stampfer fein zermusen.
2. Kürbis schälen, in Spalten schneiden, auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech auf der mittleren Schiene im Ofen ca. 20 Minuten backen.
Kürbis klein schneiden, zu den Kartoffeln geben und alles noch einmal mit dem Kartoffelstampfer zu einem Püree verarbeiten.
3. Kräuter, Eigelb, 1 TL Salz, das Mehl und 20 g Parmesan zugeben, alles gut vermischen, mindestens 10 Minuten quellen lassen.

Der Teig hat eine weiche, trotzdem sehr zähe Konsistenz. Mit der Hand, kann man daraus keine Gnocchi machen, so wie man das eigentlich gewöhnt ist. Aber mit der Löffelmethode funktioniert das alles auch ganz gut:

4. In einem großen Topf Salzwasser erhitzen. Mit zwei nassen Teelöffeln Nocken aus der Masse formen, ins siedende Wasser geben, 5 bis 6 Minuten ziehen lassen, herausnehmen.
5. Butter in einer Pfanne schmelzen und leicht braun werden lassen und klein geschnittenen Salbei hinzu tun. Kürbis-Gnocchi kurz darin schwenken. Mit der Butter und dem restlichen gehobelten Parmesan servieren.

kuerbis1