Rinderfilet mit Schoko-Balsamico-Sauce

23. Feb, 09:42 /
 


Bei uns ist der Schoko-Wahnsinn ausgebrochen. Erst das mächtige aber super Tiramisu von Jamie Oliver, nun kommt die Schokolade sogar ans Fleisch!

Natürlich ist Schokolade nicht gleich Schokolade, so dass die Kombination aus guter Edelbitterschokolade, Rotwein und Rinderfleisch gar nicht so skuril ist. Die Sauce bekommt durch den Schokoladenanteil eine geniale Sämigkeit.

Rinderfilet mit Schoko-Balsamico-Sauce

Zutaten für 4 Portionen
  • 800 g Rinderfilet (aus dem Mittelstück)
  • Pfeffer
  • 5 El Öl
  • 1 Bund Suppengrün
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 30 g frischer Ingwer
  • 5 Lorbeerblätter
  • 4 Stiele Thymian
  • 1 El Pfefferkörner
  • 700 ml trockener Rotwein
  • 800 ml Rinderfond
  • 4 El Rotweinessig
  • 2 Tl Zucker
  • Salz
  • 50 g Rosinen
  • 40 g Zartbitter-Kuvertüre (70 %)
  • 2-3 El Aceto balsamico
Schoko - Schoko - Schokofleisch

Zubereitung
  1. Filet mit Pfeffer würzen und in einer Pfanne in 2 El Öl rundherum scharf anbraten, aus der Pfanne nehmen. Suppengrün putzen, waschen und grob würfeln. Zwiebeln pellen, vierteln. Knoblauch pellen, grob zerdrücken. Ingwer schälen, in Scheiben schneiden. Alles zusammen mit den Gewürzen in der gleichen Pfanne scharf anbraten und mit Wein ablöschen. Fond, Rotweinessig und Zucker zugeben. Fleisch in die kalte Marinade legen, abdecken, über Nacht darin marinieren.
  2. Fleisch aus der Marinade nehmen, gut trockentupfen. Marinade durch ein Sieb in einen anderen Topf gießen. Gemüse abtropfen lassen. Fleisch salzen, mit 1/3 der Kräuter, Gemüse und Gewürze in Alufolie auf ein Backblech legen.
  3. Fleisch im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten 30-35 Minuten garen (Gas 2-3, Umluft 25-30 Minuten bei 170 Grad).
  4. Restliches Gemüse, restliche Kräuter und Gewürze in einer Pfanne im restlichen Öl nochmals scharf anbraten. Mit 1,2 l Marinade ablöschen und bei starker Hitze auf die Hälfte einkochen lassen. Durch ein feines Sieb in einen anderen Topf gießen, Rosinen zugeben und die Sauce nochmals auf die Hälfte einkochen lassen.
  5. Filet aus dem Ofen nehmen, mit Folie bedeckt 10 Minuten ruhen lassen. Die fein geraspelte Kuvertüre in die Sauce rühen, mit Salz und Essig abschmecken. Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren.