Birnenzupfkuchen

3. Nov, 13:35 /
 


Dieser Zupfkuchen ist eine abgespeckte Variante des üblichen sehr gehaltvollen Russischen Zupfkuchens. Uns hat er trotzdem hervorragend geschmeckt, die Geburtstagsgesellschaft war ganz begeistert, vielleicht auch gerade wegen den zugefügten Birnen, die vorzüglich dazu gepasst haben. Statt den Aufwand um die frischen Birnen zu betreiben, haben wir direkt welche aus der Dose verwendet - ausnahmsweise ganz faul. :)
Dieser Kuchen ist genau das richtige für den Herbst.

Birnenzupfkuchen

Zutaten
Für 16 Stück
  • 250 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanille-Zucker
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 1 kg Birnen (z.B. Williams Christ)
  • 50 g Zucker
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 3 EL Birnenschnaps
  • 100 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 500 g Magerquark
  • 250 g Schmand oder Saure Sahne
  • 1 Päckchen Puddingpulver Vanille oder Sahnegeschmack
Zubereitung
  1. Für den Teig Butter, Mehl, Zucker, Kakao, das Ei und Salz rasch zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt 30 Minuten kalt stellen. 50 g Teig beiseite legen. Rest Teig ausrollen und eine gefettete Springform (26 cm Durchmesser) damit auslegen, daber am Formrand andrücken. Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen und kalt stellen.
  2. Birnen schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. 250 ml Wasser mit 50 g Zucker und Vanillemark aufkochen. Birnen darin ca. 5 Minuten dünsten. Schnaps einrühren.
  3. Für die Füllung Butter mit Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Die Eier trennen und das Eigelb einzeln unterziehen. Quark, Schmand oder Saure Sahne und Puddingpulver unterrühren. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unterheben.
  4. Birnen abtropfen lassen und auf den Teigboden legen. Masse über die Birnen geben und glatt streichen. Restlichen Teig ausrollen und in Stücke zupfen, auf dem Käsekuchen verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad (Umluft 150 Grad) ca. 1 Stunde backen. In der Form auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen.

Birnenzupfkuchen