Nachoauflauf ***supercheese***

6. Mrz, 19:54 /
 


Freunde, Spaß und Unterhaltung - und was gibts dazu? Nachos! Aber nicht einfach nur Nachos. Dies Gericht ist bei einem geselligen Zusammensein entstanden, jeder brachte seine Ideen mit ein und so besitzt dieser Auflauf jetzt schon Kultstatus! Man kann es wunderbar variieren, eine feste Rezeptur gibt es nicht, hauptsache: viiieeel Käse - auf, zwischen und unter den Nachos!! Wir haben es folgendermaßen gemacht:

Nachoauflauf ***supercheese***

Nachoauflauf ***supercheese***


Für 4 Personen
  • 500 g Hackfleisch
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 große rote Paprika
  • 425 ml Dosentomaten
  • Balsamicoessig
  • 1 Prise Zucker
  • 125 ml Chilisauce aus der Flasche
  • 250 ml Creme fraiche
  • 400 g geriebenen Mozzarella
  • 250 g Nachos
  • Öl, Salz, Pfeffer
Nachoauflauf ***supercheese***

Zubereitung
  1. Für das Hackfleisch eine Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Paprika waschen und ebenfalls in Stücke schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin anbraten, Paprika hinzufügen. Zuletzt Hackfleisch in der Pfanne krümelig braten, aber noch etwas rosa lassen. Salzen und Pfeffern.
  2. Für die Tomatensauce restliche Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln und in einem Topf in etwas Olivenöl anbraten. Mit Balsamico ablöschen, eine Prise Zucker hinzufügen und einreduzieren lassen. Tomaten in den Topf geben und mit einer Gabel zerdrücken. Salzen und Pfeffern und 15 - 20 Minuten köcheln lassen. Chilisauce hinzufügen.
  3. In eine Auflaufform die gesamte Hackfleischpaprikamasse geben. Tomatensauce oben drauf geben. Creme fraiche auf der Sauce mit einem Löffeln verteilen. Mit einer Schicht Nachos bedecken und mit 200 g Käse bestreuen. Restliche Nachos oben drauf geben und restlichen Käse darauf verteilen.
  4. Im Ofen ca. 15 Minuten backen, bis der Käse schön braun ist.
  5. Dazu kann man Guacamole und Sour Creme servieren.