Mandarinen-Curd

25. Mrz, 10:39 /
 


Die Hüttenhilfe hat zum Mandarinen-Fremdkochen aufgerufen! Als uns herrlich saftige Bio-Mandarinen mit essbarer Schale unterkamen, war dies die Gelegenheit, einen Beitrag zum Event beizusteuern.

Bei diesem englisch sprachigen Blog fanden wir ein Rezept, das uns sehr gefiel. Jedoch übernahmen wir lediglich die Zutaten und gingen für die Herstellung dem Rezept für unser Zitronen-Curd nach, das sich vor geraumer Zeit schon bewährt hatte.

Wir probierten das Curd zu Scones, die wir vorher mit etwas Creme fraiche bestrichen.
Fremdkochen Mandarinen


Mandarinen-Curd

Zutaten
  • 150 g weiche Butter
  • 5 Eier
  • 225g Zucker
  • 4 Bio-Mandarinen mit unbehandelter Schale

Mandarinen-Curd

Zubereitung
  1. Butter und Eier mit dem Handrüher schaumig schlagen.
  2. Schale der Mandarinen abreiben und ihren Saft auspressen. Alles zur Butter-Ei-Mischung dazu geben.
  3. Die Schüssel auf einen Topf mit kochendem Wasser stellen und solange weiterschlagen, bis die Masse dicklich ist. (Nicht kochen lassen! Das Ei gerinnt dann).
  4. Creme sofort in heiss ausgespülte Gläser füllen und fest verschliessen

Hält sich im Kühlschrank mindestens vier Wochen.