Aceitunas negras marinadas

20. Apr, 21:35 /
 


Zum Solomillo malagueño gab es noch diese schwarzen, marinierten Oliven. Wir benutzen herkömmliche aus dem Glas und staunten nicht schlecht, als wir entdeckten, was man aus eher faden Einwegglasoliven noch alles raus holen kann!

Das Praktische an so einem Tapasmenü ist, dass es wunderbar vorzubereiten ist, da die Gerichte meistens eh kalt serviert werden.
.

Aceitunas negras marinadas - Schwarze Oliven in Marinade

Aceitunas negras marinadas

Zutaten
Für 4 Personen
  • 300 g schwarze Oliven
  • 1 kleine weiße Zwiebel
  • 1 Bio-Zitrone
  • 8 in Öl eingelegte Sardellenfilets
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Sherryessig
  • 1 TL Oregano
Zubereitung
  1. Oliven abtropfen lassen. Zwiebel schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. Zitrone heiß abwaschen und ebenfalls in feine Scheiben schneiden. Sardellen aus dem Öl nehmen,
  2. Oliven mit Zwiebel und ZItrone, dem ungeschälten Knoblauch, Sardellen, Öl und Essig mischen. Mit Oregano bestreuen. Zugedeckt im Kühlschrank 1 Stunde marinieren lassen.