Gazpacho de aguacates

24. Jun, 10:14 /
 


Diese Avocadogazpacho servierte mir die Kitchenqueen als Vorspeise in meinem Tapasmenü. Das Rezept stammt aus der Region Málaga und Almeria und man kann sich gut vorstellen, dass bei heißen Temperaturen die Menschen dort sich mit dieser Gazpacho satt essen. Durch die Avocados und die Sahne ist sie wirklich sehr mächtig, aber auch sehr lecker, weswegen man eher kleine Portionen servieren sollte.

Gazpacho de aguacates

Zutaten
Für 4 Personen
  • 3 reife Avocados
  • 3-4 EL Zitronensaft
  • 100 g Sahne
  • 1 Zwiebel
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 EL Brandy (nach Belieben)
  • 1/2 l kalte Fleischbrühe
  • Salz und frisch gemahlener weißer Pfeffer
  • 1 Zweig frischer Koriander

Gazpacho de aguacates

Zubereitung
  1. Die Avocados halbieren und die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausholen und mit Zitronensaft pürieren. Die Sahne dazugeben und noch mal durchmixen. Im Kühlschrank aufbewahren.
  2. Die Zwiebel schälen und sehr fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Mit Brandy ablöschen. 1 Tasse Fleischbrühe dazugeben und bei mittlerer Hitze 15 Minuten schmoren. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
  3. Die Avocadocreme mit der restlichen Brühe und der Zwiebel noch einem mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Im Kühlschrank mindestens 1 Stunde kühlen. Vor dem Servieren Koriander waschen, fein hacken und auf die Creme streuen.